Wohnüberbauung "am BergPLUS" in Nassenwil

17_MFH Süd.jpg

Nachhaltig und gesund Wohnen in ländlicher Idylle

Es hat für alle etwas dabei!

Im beschaulichen und doch zentral gelegenen Nassenwil realisieren wir ein Mehrfamilienhaus mit 7 Wohnungen. Angrenzend an das Mehrfamilienhaus werden zusätzlich drei Reiheneinfamilienhäuser und ein freistehendes Einfamilienhaus erstellt. Die Tiefgarage wird gemeinsam genutzt und die allgemeine Spielwiese steht allen zur Verfügung.
Für die Verwendung der überschüssigen Energie werden den Bewohnern der REFH sowie des MFH zwei Elektroautos in der Tiefgarage zur Verfügung stehen. Die Buchung der Autos erfolgt bequem über eine App.

«Wir haben bei dieser Wohnüberbauung eine zeitlose und harmonische Gestaltung gewählt.»

Matthias Sauter, Inhaber und Geschäftsführer arento ag

Ökologisch nachhaltig

Die Überbauung wird nach Minergie-P® zertifiziert, wodurch eine besonders ökologische Bauweise von einer unabhängigen Prüfungsstelle attestiert wird. Die auf der gesamten Dachfläche eingesetzten Indach-Photovoltaikelemente sorgen neben einer hervorragend wärmegedämmten Gebäudehülle dafür, dass mehr Energie zur Verfügung steht, als für Warmwasser, Heizung und Strom benötigt wird. Der haushälterische Umgang mit unseren Ressourcen wird zudem durch eine umweltfreundliche Erdsondenheizung gefördert. Durch die Verwendung mehrheitlich organischer Baumaterialien aus der Region soll schliesslich die graue Energie beim Erstellungsprozess soweit wie möglich reduziert werden.

Bild EFH 01.jpg
DSC_2389.JPG

Sozial nachhaltig

Im Rahmen der Bauweise des Mehrfamilienhauses steht vor allem auch der Mensch im Vordergrund, indem das Wohlbefinden der Nutzer Priorität geniesst. Dies gelingt einerseits durch die Verwendung natürlicher Baumaterialien wie Lehmverputz und Sumpfkalkabrieb, welche Schadstoffe binden und den Feuchtigkeitshaushalt regulieren. Andererseits wird durch den Einsatz einer Komfortlüftung mit Pollenfilter eine ausreichende Frischluftzufuhr sichergestellt. Dank teilweise verlegter Wandheizung in Kombination mit Geocooling können auch an sehr heissen Sommertagen Temperaturen von um die 23 Grad Celsius gehalten werden.

Gesellschaftlich nachhaltig

Das Konzept der Überbauung hat sich auch zum Ziel gesetzt, das gesellschaftliche Zusammenleben zu fördern. Gemeinsam mit den Reiheneinfamilienhäusern werden deshalb Aussenflächen realisiert, welche zum Spielen und Verweilen einladen. Dank einer App für das Carsharing der beiden Elektroautos, über welche die Bewohner bei Bedarf miteinander kommunizieren können, wird der Gemeinschaftsgedanke zusätzlich gefördert. Gleichzeitig verfügen sämtliche Wohnungen, unter anderem auch dank der übersichtlichen Grösse der Überbauung sowie der architektonischen Anordnung, über genügend Rückzugsmöglichkeiten und Privatsphäre

arento ag_nachhaltige architektur_SonneparkPLUS_Ladestationen.JPG
erstrahlt.jpg

Nachhaltig für's Herz

Sie suchen ein Wohnidyll für sich und / oder Ihre Familie? Dann dürfte Sie die unmittelbare Umgebung ganz besonders ansprechen. Angrenzend an die Landwirtschaftszone liegt «am BergPLUS» in einer Kernzone. Fernab vom hektischen Alltag lassen sich die Ruhe und Natur ganz besonders geniessen – sei es auf dem Sitzplatz / der Loggia oder in der schönen Natur direkt vor der Haustüre. Da der Blick ins Grüne von jeder Wohnung gewährleistet ist, entsteht auch in den Innenräumen ein besonderes Wohngefühl. Damit auch die ganz Kleinen die vielen Vorteile ganz bewusst zu schätzen lernen, fördert die nahegelegene Spielgruppe «Minimutz» das Entdecken und Erleben in ländlicher Natur.

Wirtschaftlich nachhaltig

Damit die produzierte Energie auch wirtschaftlich möglichst sinnvoll eingesetzt werden kann, stehen den Bewohnern zwei Elektroautos zur gemeinsamen Nutzung zur Verfügung. Ferner wird durch ein Energie-Management mit den ebenfalls neu zu erstellenden benachbarten Reiheneinfamilienhäusern und einem Batteriespeicher die wirtschaftliche Nutzung des Photovoltaik-Stroms gefördert.

Bild Autostecker.jpg
Kastelhofaussicht.jpg

Ab sofort im Angebot

Zur Wohnüberbauung "am BergPLUS" gehören ein Mehrfamilienhaus mit 7 Eigentumswohnungen (ab CHF 840'000.-) sowie 3 Reiheneinfamilienhäuser (ab 1,295 Mio.) und ein freistehendes Einfamilienhaus. Der Bezug ist auf den Winter 2023 geplant. Sehr gerne senden wir Ihnen unsere detaillierte Broschüre, in welcher sie alle Informationen finden.

«Selten lassen sich solch schöne Orte finden, welche sich mit dem nachhaltigen Bauen maximal ergänzen.»

Franz Schnider, Inhaber und Geschäftsführer arento ag

12_MFH_SW_Hof.jpg

Möchten Sie mehr dazu erfahren?

Sehr gerne bedienen wir Sie mit weiteren Unterlagen. Wenden Sie sich bitte per Mail an christine.blum@ibpartner.ch oder telefonisch unter 043 488 20 22. Wir freuen uns!